Avatar von BoostKiller
  • BoostKiller

10 Beiträge seit 21.05.2020

Ryzen Allrounder 2019 kein Bild mehr nach 1 Jahr Benutzung

Hallo,

ich habe den Ryzen-Allrounder aus dem Jahr 2019 nachgebaut.
Nach einem Jahr Benutzung ist während ich Jedi Fallen Order gespielt habe das Bild und der Ton zum Stocken gekommen und dann komplett verschwunden.

Nachdem sich nach ein bis 2 Minuten nichts mehr getan hat, habe ich den Monitor und die Verkabelung überprüft. Keine Fehler (der Monitor und das Kabel habe ich an einem anderen PC getestet. Es kam ein BIld zustande).

Danach kam die Grafikkarte dran. MIt dem anderen PC quergetauscht und wieder kein Bild bekommen. Das seltsame ist, dass die GForce RTX 2070 MSi Gaming Z 8G in dem anderen System auch nicht funktioniert hat.

Das Netzteil habe ich auch schon getauscht. Wieder ohne Bild.

Ein Bios-reset hat bis jetzt auch nichts gebracht.

Die Ram slots sind auch in Ordnung.

Mit einem Speaker habe ich folgenden Fehlercode bekommen: 2× lang 3× kurz Vermutlich falsche CMOS-Werte BIOS (CMOS-Reset nötig).
Habe Gigabyte informiert und habe eine Anleitung bekommen, um das CMOS zu resetten:

Entladen Sie zuerst den Kondensatoren:
(Einschalten für ca. 10 Sekunden bei abgeschaltetem Netzteil)
"Nehmen Sie die Bios Batterie aus dem Sockel (abziehen) und überbrücken mit der Kante der Batterie (einen kleinen Schraubendreher) die beiden Kontakte (pins) im Batteriesockel für 6-10 Sekunden.
Setzen Sie die Batterie wieder ein.
Nehmen Sie alle Speicher Riegel bis auf einen raus.
CLR-Cmos. Die 2 Pins mit der Bezeichnung CLR_CMOS für ca. 10 sec. kurz schließen.
Bei Board mit CLR Taster, kann auch dieser entsprechend für 10 Sekunden gedrückt werden."

Hat auch nicht funktioniert.

Kennt jemand solche Probleme?

Ich bedanke mich schonmal

MfG BoostKiller

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (21.05.2020 15:45).

Bewerten
- +