Avatar von Whitebeard
  • Whitebeard

4 Beiträge seit 14.03.2019

Ryzen Threadripper 1900X Homeserver

Hallo werte Hardware Gurus,

mit freude hab ich euren Beitrag für den Optimalen PC 2018 verfolg (im Heft und Podcast).
Gerade befinde ich mich in der Planung für einen einfachen Homeserver, welcher im Wesentlichen eure Anforderungen an einen PC entspricht:

- leise, fast lautlos
- geringst möglicher Stromverbrauch wenn idle
- keine Drosselung unter Volllast

Verwendung soll er als einzelner Kubernetes "Cluster" rechner haben, wo verschiedene Dienste wie Gitlab oder Nextcloud parallel ausgeführt werden.
D.h. zusammen mit den Diensten die Kubernetes benötigt sollte der CPU auch ausreichend genutzt werden.

Als zusätzliche Begrenzung kommt noch das Buget von ca 1100€ dazu.

Die Grundlage für den Homeserver sollte der Highend PC 2018 von euch sein, wobei ich ihm einen schwächeren CPU verpassen wollte um die Wasserkühlung duch
einen Luftkühler ersetzten zu können und um damit natürlich auch kosten einzusparen.

Das gesamte Setup würde dann wie folgt aussehen:

- Mainboard: MSI X399 SLI PLUS AMD X399 So.TR4 Quad Channel DDR4 ATX Retail 312,84€
- CPU: AMD Ryzen Threadripper 1900X 8x 3.80GHz So.TR4 WOF 303,00€
- RAM: 8GB Crucial CT8G4DFS8266 DDR4-2666 DIMM CL19 Single (4x) = 32GB 185,00€
- Netzteil: 750 Watt Corsair HX Series HX750M Modular 80+ Platinum 143,89€
- Festplatte: 1000GB Samsung 970 Evo M.2 2280 NVMe PCIe 3.0 x4 32Gb/s 3D-NAND TLC (MZ-V7E1T0BW) 275,10€
- Gehäuse: Sharkoon VS4-V Midi Tower ohne Netzteil schwarz 35,90€
- Grafikkarte: 1GB Asus Radeon R5 230 Passiv PCIe 3.0 x16 (Retail) 41,78€
- Netzteil: be quiet! Dark Rock Pro TR4 Tower Kühler 71,45€

Kosten wären hier 1.368,96€.

Meine Frage also:
1. würde die Änderung des CPUs und der einfachen Grafikkarte zusammen mit der Luftkühlung ausreichen um den CPU ausreichend zu kühlen?

2. gibt es hier noch Einsparungspotential durch den "kleineren" CPU um das Buget eventuell doch zu erreichen, Mainboard oder Netzteil?
Vielleicht könnte man den RAM von 32GB im ersten Schritt auf 16GB herabsetzen.

Bewerten
- +
Anzeige