Avatar von pianola
  • pianola

780 Beiträge seit 08.03.2003

Re: Wenn das so stimmt....

traffic schrieb am 1. August 2012 21:12

> Wer aber wie hier zehn mal bestellt und zehnmal das Gleiche
> zurückschickt, der hat schon was von einem Wadenbeisser. 

Wer 10 Mal _das gleiche_ kauft und immer wieder zurücksendet, den
möchte ich auch nicht als Kunden haben.

> Ich wusste nicht mal, dass es sowas gibt. Wie kann bei der geringen
> Marge z.B. ein 50 Euro Gutschein für 40 Euro verkauft werden?
> Ich glaube, da liegt der Hase im Pfeffer. An solchen Kunden (früher
> sagte man Geizkrägen, heute Schnäppchenjäger) ist halt wenig
> verdient.

Daß sich Amazon schwer tut, Guthaben, die über Rabattgutscheine
erzeugt wurden, zurückzugeben, ist verständlich (wenn auch bei
Kontosperrung nicht legal).
Sonst hat man ein schönenes Geschäftsmodell:
Gutscheine mit 20% Rabatt kaufen und bei Amazon in Bargeld tauschen:
Wundersame Geldvermehrung.

Mein Fazit: Gutscheinpraxis ist ungesetzlich, Kunde an seiner
Kündigung aber selber schuld.


Bewerten
- +
Anzeige