Avatar von HeiseForenUser42
  • HeiseForenUser42

322 Beiträge seit 27.08.2018

Re: Ein sicherheitstechnischer Albtraum.

Ich wollte gar nicht widersprechen, sondern das ganze etwas relativieren / einordnen. Wenn es für das ausspionieren eines zusätzlichen Empfängers bedarf, dann muss das Opfer schon relativ gezielt angegriffen werden, weil der Aufwand relativ hoch ist. Folglich dürfte die Gefahr dass so etwas bei Privatleuten angesetzt wird eher gering sein.

Die Reichweite der UKW Variante scheint ja ziemlich begrenzt zu sein:

The AirHopper experiment showed that data could be transmitted from targeted isolated computers to mobile devices up to 7 metres (23 feet away), at a rate of 13-60 bytes per second.

7 Meter - LOL

Bewerten
- +
Anzeige