Avatar von mbnbg
  • mbnbg, Arno Seitzinger

342 Beiträge seit 07.10.2016

Re: Berlin wird einfach immer uninteressanter für Vermieter

juri51 schrieb am 03.06.2020 18:54:

Verknappung des für Touristen preisgünstig verfügbaren Wohnraums...

Tourismus hat es schon lange vor Airbnb gegeben und auf die armen Schlucker, die auf "preiswerten Wohnraum" angewiesen sind kann Berlin sicher verzichten. Die geben sowieso nichts aus.

Ja wenn Du meinst...

Ich schlafe in Berlin fast immer im Airbnb... Und lasse meistens mehr Geld in der Stadt, als ich es vorhatte...

In einer Airbnb-Bude kann ich halt mehr oder weniger tun und lassen, was ich will... Auch mal unkompliziert eine 'Eroberung' über Nacht mitnehmen, ohne dass die Rezeption mindestens neugierige Blicke herüberwirft...

Bewerten
- +