Avatar von Gorcon
  • Gorcon

6 Beiträge seit 24.09.2018

Warum nicht per WLAN?

Das IoT-Netz LoRaWAN mag zwar einige Vorteile besitzen, aber es ist doch recht Kostenintensiv wenn man noch nicht in einer Stadt wohnt die diesen Dienst unterstützt.
Ich habe ein "E32 868T20D" gefunden, ginge das nicht als Empfänger mit einem Raspy, das wäre zu mindestens dann etwas günstiger.

Ansonsten wäre nicht WLAN mit einem ESP8266 eine Alternative auch wenn dieser etwas Stromhungriger ist? Das WLAN muss ja nur aktiviert werden wenn ein Brief eingesteckt wurde.
Wie ein Metallbriefkasten dann die Reichweite einschränkt müsste man dann noch testen.

Bewerten
- +
Anzeige