Neuer Thread
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von Rookie-Doo
  • Rookie-Doo

189 Beiträge seit 16.02.2006

Korrekte Einstellungen für iptables?

Hallo Herr Leemhuis,

ich habe mich die letzten Tage weiter durch Ihren letzten Docker-Artikel "getestet". Leider habe ich Probleme beim Verknüpfen von Containern gemäß Ihres Beispiels: scheinbar beißen sich meine "Standard-Iptables" mit Docker an irgendeinem Punkt, den ich nicht finde.

Ich benutze exakt die Einstellungen für iptables, die unter https://wiki.debian.org/iptables empfohlen werden, nur erweitert um:

# Docker -A FORWARD -i docker0 -o eth0 -j ACCEPT -A FORWARD -i eth0 -o docker0 -j ACCEPT

Nach dem Verknüpfen von wordpress und mysql steigt wordpress aber nach einer Weile aus:

CONTAINER ID IMAGE COMMAND CREATED STATUS PORTS NAMES 41dc2f4de529 wordpress "/entrypoint.sh apach" About a minute ago Exited (1) 42 seconds ago docker-wordpress_test 809b82265167 mysql "docker-entrypoint.sh" About a minute ago Up About a minute 3306/tcp docker-mysql_test

Einzelne Container (nginx bspw.) lassen sich probelmlos starten und sind auch über localhost abrufbar.

"Öffne" ich iptables komplett habe ich mit dem Linken der Container keine Probleme, obgleich sich wordpress sehr sehr langsam öffnet/lange lädt.

Was ich bisher zusätztlich zu meinen bestehenden iptables-Regeln probiert habe:

1. https://github.com/docker/docker/issues/12701

sudo iptables -N DOCKER

2. http://serverfault.com/questions/705192/iptables-rule-set-so-that-a-docker-container-can-access-a-service-on-a-host-ip

-A INPUT -i docker0 -j ACCEPT

Beides führt nicht dazu, dass sich die Container erfolgreich verbinden.

Haben Sie vielleicht eine Idee?

Bewerten - +
Anzeige