Avatar von Crass Spektakel
  • Crass Spektakel

mehr als 1000 Beiträge seit 06.01.2000

Das eigentlich Problem: Zu teuer

Die ersten ARM-RISC-Computer habe ich noch selbst miterlebt und auch das gehypte Spiel "Lander" später mit der Portierung "Virus" früh vergleichen können (und kurz, ein Amiga500 mit 68000/7Mhz war etwas langsamer, ein Amiga1200 mit 68020/14Mhz war deutlich schneller als der Archimedes).

Flott waren sie wirklich aber nicht im Sinne von "hat es noch nie gegeben" sondern "bei gleichem Takt 30-50% schneller. Das ist sicher eine tolle Leistung aber lange Zeit waren ARM-Lösungen schlicht deutlich teurer als die Konkurrenz. Was bringt mir ein ARM-System das mit einer ARM2-8Mhz etwa zwischen 68000/7Mhz und einem 68020/14Mhz liegt wenn das ARM-System mehr als das 68020-System kostet? Wenn man fürs gleiche Geld eines ARM2-8Mhz/2MB-RAM/keine Harddisk/keine Erweiterungsslots zeitweise einen Amiga 3000 mit 68030/25Mhz, 6MB RAM und 105MB Harddisk bekam?

Seien wir ehrlich, die Computer hatten Potential aber waren nicht interessant.

Auch die Version mit Unix im ROM konnte man gepflegt in der Pfeife rauchen, praktisch schon am Release-Day hätte man die ROMs schon wieder aktualisieren müssen vor lauter Bugs und das System war schlicht so unvollständig dass es nutzlos war. Aber gut, HP hatte genau das gleiche ja auch erst ein paar Jahre vorher mit HP/UX in einem Minimal-Laptop und ROM-Unix probiert und es war ein Graus. Mit meinem recht grosszügig ausgebautem Amiga-Unix (voll AT&T kompatibel) brauchte man zwar eine 50MB Harddisk aber bekam auch ein brauchbares Unix.

Aber gut, das haben die Jungs ja letztlich mit der Zerschlagung in Prozessordesignstudio und "alles andere" sehr gut hinbekommen. Der eigentliche Geniestreich war imho weder die Computer noch die Architektur sondern das freie Lizensieren - wen juckt es ob die Konkurrenz pro Chip günstiger oder schneller ist, letztlich ist halt keiner so flexibel und man kommt um ARM nicht herum und man ist billig genug um alles bis runter zu alten embedded Z80-Systemen zu erstetzen und flott genug um alles bis rauf zu Intel Atom zu ersetzen - und dafür alleine haben sie den Erfolg mehr als verdient.

Bewerten
- +
Anzeige