Avatar von $AWK
  • $AWK

mehr als 1000 Beiträge seit 19.10.2001

Paradigmenwechsel?

Bei den Änderungen wird der Umstand zu wenig herausgestellt, daß damit zwangsläufig die Vorstellung von einem möglichen, sicheren System (mindestens so lange) stirbt, das User-Prozesse so einschränkt, daß sie weder in Strukturen anderer Prozesse noch des Kernels ungewollt eingreifen können. Und auch nach dem faktischen Ende der Nutzung der betroffenen Prozessoren - und damit kann keinesfalls das Aufkündigen des Supports gemeint sein - dürfte das Paradigma deutliche Beulen erlitten haben.

Die tatsächliche Korrektur des Problems würde unter den gegebenen Umständen offenbar die Verfügbarkeit von Microcode-Patches für alle, gerade auch diese älteren Prozessoren, wenn nicht entspr. Tauschmöglichkeiten, voraussetzen - ein zweifelhaftes Marketing-Mittel, das sich Intel & Co. sicher nicht aus den Händen nehmen lassen werden - so sie nicht durch Klagen, deren Konsequenzen faktisch ihren Bankrott bedeuten, dazu gezwungen werden. Es wird also in dieser Hinsicht genau nichts passieren.

Bewerten
- +
Anzeige