Avatar von Thorsten Leemhuis

979 Beiträge seit 10.09.2002

Re: Frage zur Virtualisierung

Lo! klaeuser schrieb am 16.03.2018 12:48:

Der Ubuntu-Host läuft - trotz regelmäßiger Updates - immer noch mit einem 4.4er Kernel, obwohl das aktuelle 16.04-Ubuntu-ISO, das man von der Ubuntu-Website runterladen kann, einen 4.10er Kernel enthält ?!?

Total normal: https://www.heise.de/newsticker/meldung/Ubuntu-16-04-2-freigegeben-Kernel-Wechsel-ab-jetzt-im-Halbjahrestakt-3629598.html

Der Windows-Gast hat alle aktuellen Patche installiert, trotzdem zeigt Get-SpeculationControlSettings an, dass die meisten Probleme noch vorhanden sind.
Jemand ne Idee, was man da machen kann (außer verzweifeln)?

Vielleicht ist das ein Problem von VirtualBox, denn das muss den IBC-Kram (siehe https://www.heise.de/ct/artikel/Die-Neuerungen-von-Linux-4-16-3964466.html ) ja durchreichen. Dazu muss der Host-Kernel und das Microcode-Update den Kram aber auch offerieren (auch alles in dem KL zu 4.16 angerissen; keine Ahnung, ob Ubuntu schon alles zurückportiert hat).

HTH, CU, thl

Bewerten
- +
Anzeige