Avatar von Threader
  • Threader

mehr als 1000 Beiträge seit 29.09.2004

Schönes System mit Schönheitsfehlern

So gut RHEL auch sein mag, einige Fehler macht Red Hat, welche
mindestens genauso nervig sind wie bestimmte Features beim Haussystem
von MS.

Ich hatte RHEL 5 drei Jahre lang im Einsatz, von Version 5.0 bis 5.5.
In dieser Zeit lief das System wirklich hervorragend und hat mich in
vielerlei Hinsicht überzeugt.

Aber wenn mann mit einem Upgrade neben aktualisierter Software als
Abghängigkeit auch noch zusätzliche Dienste untergeschoben bekommt,
die weder deinstallierbar noch (teilweise) deaktivierbar sind, dann
will ich das nicht wirklich haben. Dafür brauche ich kein Linux und
es macht wirklich keinen Spaß zu sehen wie Version 6 noch weiter
aufgebläht wurde und in einigen Bereichen noch kuriosere
Abhängigkeiten aufweist als sein Vorgänger.

ich verstehe ja das man mit der Zeit gehen muss, aber die
Implementierung mancher Dinge empfinde ich als ziemlich amateurhaft.
Das geht sich besser.
Bewerten
- +
Anzeige