Avatar von Neocortex
  • Neocortex

150 Beiträge seit 27.08.2001

Direkte statt Liquid democracy

Die Idee hinter Liquid democracy ist mE Unfug.
Wenn ich mich nicht in ein Thema einarbeiten kann oder will, frage
ich einfach eine Vertrauensperson bzw. Experten, was ich wählen
sollte und muss ihm nicht meine wertvolle Stimme anvertrauen.
Wenn ich den falschen Experten gewählt habe, bin ich selber schuld.
Die Experten sollen mich überzeugen, dass ihre Meinung vernünftig und
ihre Kompetenz vorhanden ist.
Das müssen sie bei Liquid democracy ja auch.

Direkte Demokratie reicht also vollkommen aus.
Damit braucht man auch keine Klarnamenpflicht oder komplizierte
Delegationssysteme, die zur Diktatur führen können.
keep it simple.

Bewerten
- +
Anzeige