Avatar von setec
  • setec

546 Beiträge seit 17.11.2000

Nein - Java & die JVM sind eindeutige Lichtblicke für Portabilität!

angemeldet schrieb am 2. September 2011 20:34

> Zwar läuft Java auf jeder Plattform aber dafür gibst unter OSS
> eigentlich keinen Grund. Man kann in den vielen anderen Sprachen
> alles mit wenig Aufwand in was ordentliches und schnelles
> Kompilieren.

Das stimmt also mal gar nicht: Allein schon bei den GUI Toolkits
gehts los. QT3, QT4, GTK, ... Da stellt sich schon die Frage nach der
richtigen Wahl selbst wenn man sich auch die Plattform Linux i686
festlegt!  

Die JVM und Java sind da eine _riesen_ Erleichterung für jede
plattformübergreifende Entwicklung. Mit OpenJDK wird Java nur
offener, da GPL. 

Bewerten
- +
Anzeige