Avatar von SchilderDoc
  • SchilderDoc

219 Beiträge seit 04.07.2003

Post und elektronische Sicherheit???

Als ich heute nach etlichen Wochen den Registrierungscode für ePost
erhielt und diesen eingeben wollte, bekam ich eine sehr merkwürdige
Meldung.
Firefox warnt vor einem ungültigen Zertifikat...

Einen schönen Screenshot dazu fand ich auf
http://blog.mahrko.de/2010/08/04/epost-de-keine-vertrauenswuerdige-se
ite/

Wenn ich ein "Sicherheits-"Produkt auf die Kundschaft loslasse, dann
DARF so eine Meldung einfach nicht auftauchen, niemals und noch
nichtmal für eine Minute, bei allem Verständnis für Umbau, neue Wege
und Großkonzerne.
Herkunft und Bedeutung dieser Meldungsind mir schon klar, aber WARUM
sie überhaupt kommt, das kann ich bei so einem Projekt nicht
einsehen.
Wenn die Post schon eine "normale" https-Verbindung nicht gebändigt
bekommt, wie soll ich so einem Unternehmen dann bei juristisch
relevanten Dingen auch nur den Hauch von Vertrauen entgegen bringen?

Erinnert mich irgendwie an die T-Panne 2004
(http://dasalte.ccc.de/t-hack/stn/inhlt/drartkl.htm)

"Größtmögliche Sicherheit" werben und dann schon im Detail Mist bauen
;-)
Bewerten
- +
Anzeige