Avatar von dl5raz
  • dl5raz

26 Beiträge seit 23.12.2004

Re: qemu ohne TAP Treiber?

Ergänzung:
erweitert man die start.bat um folgende Einträge am Ende hinter .img um:
-redir tcp:5555:10.0.2.15:22 -redir tcp:80:10.0.2.15:81
dann ist raspberry via ssh unter port 5555 erreichbar. (vorher mit sudo raspi-config ssh server einschalten) und auch ein webserver kann eingerichtetd werden:
sudo apt-get install lighttpd (/etc/lighttpd port auf 81 umstellen, dann kann der Standartport 80 von aussen genutzt werden) d.h. der Webserver wird über die Hostadresse erreicht.
Nun muss nur noch im Router die Weiterleitung eingerichtet werden und die Webseite ist aus dem www ereichbar.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (16.03.2014 20:55).

Bewerten
- +
Anzeige