Avatar von Gast (10404)

4 Beiträge seit 06.05.2015

Impressum auch bei versehentlich online gestellten Internetseiten

Leider ist der Lebenssachverhalt häufig komplexer und vielschichtiger, als es der Gesetzgeber ihn sich vorstellt oder bei seiner gesetzgeberischen Tätigkeit vorstellte. Dann müssen die Gerichte ran.

Die Gerichte mussten sich z.B. bereits mehrfach mit der Frage beschäftigen, ob auch solche Internetseiten (Websites) ein Impressum benötigen, die der jeweilige Unternehmer oder sein Dienstleister versehentlich online gestellt hat. Hierzu haben wir einige Entscheidungen ausgewertet.

Der Link lautet: http://www.werner-ri.de/rechtsnews/news/news/impressumspflicht-gilt-auch-fuer-versehentlich-online-gestellte-websites/

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (03.06.2015 14:10).

Bewerten
- +
Anzeige