Avatar von Micless
  • Micless

335 Beiträge seit 27.08.2018

Re: Eine Sache beschäftigt mich schon eine ganze Weile

Gucky 87 schrieb am 13.12.2018 19:48:

mordsDing boa eh schrieb am 13.12.2018 15:21:

Egal, wo man schaut, ob Ct oder andere Medien, wenn es um Spiele geht, sind gefühlte 9 von 10 Spielen irgendwas mit Ballern, Krieg, Morden, Töten, Gewalt.

Das ist nicht gefühlt, sondern tatsächlich so und liegt wohl daran, dass die Spielehersteller mit "normalen" Inhalten offenbar keinen Hund mehr hinter´m Ofen vorlocken können.
Die Zockerlemminge WOLLEN halt ballern und das aus einer möglichst perfekten Ego Ansicht. Dabei geht es nicht um Nachdenken, Strategien oder sinnvolle Dinge, sondern u.A. um Fragen wie "Hey, wieso sind die Texturen nicht in 4k?" und ähnliche. Es geht also um Fragen, die "normale" Menschen sich nicht stellen, da sie diese Dinge eh nicht wirklich wahrnehmen können, noch weniger bei Spielen, in denen sich vieles schnell bewegt. Das können die Zockerlemminge zwar auch nicht, aber wenn 4k draufsteht, wird wohl auch 4k drin sein und außerdem müssen den den 562GB Installationsdaten ja schließlich geile Inhalte stecken...
Nicht verwunderlich ist, wenn man in diversen Foren und Plattformen mal stöbert, dass es angefangen von deren Rechtschreibung und Grammatik, deren Kenntnis oft an Kinder im Vorschulalter erinnert, nur um Fragen (siehe auch hier) wie (Zitat): "Hööhöö... Wass für´n Mod spiehlt ihr denn so, dass soundso is ja voll langweihlich, boah ey." oder "Heyho, auf meim High End Gaming PC [Anmerkung: Ein ganz normales Asi Board natürlich, denn woher wollen Zockerlemminge die Kohle für wirklich gute PCs haben?] habbich jetz noch dem COU un Ram gepowert im BIOS. Läuft jetzt enlich auf 4.9 GHz machte jetzt fette 0.8 FPX mea. Geile Alda. Müssta auch machen umbedingt!"" (Zitatende).

Wenn man von, in Foren extrem lauten Einzelfällen, auf die breite Masse schließt, ist das kein Indiz für eine große soziale und intellektuelle Kompetenz.

Bewerten
- +
Anzeige