Avatar von Baler
  • Baler

2 Beiträge seit 11.07.2018

D3417 im 24/7 als Heimserver - und nix geht mehr

Hallo miteinander,

Ich habe mir ein PC System bauen lassen mit:
Fujitsu D3417-B2
Intel Core i7 6700 4x 3.40GHz So.1151 BOX
2 x 16GB (1x 16384MB) Samsung M378A2K43CB1
1 x 1000GB Samsung PM961 M.2 2280 PCIe 3.0 x4 32Gb/s 3D-NAND TLC Toggle
3 x 250GB Samsung 860 Evo 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s 3D-NAND TLC (MZ-76E250B/EU)
2 x 4000GB WD Red WD40EFRX Intellipower 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s
400 Watt be quiet! Pure Power 10 Non-Modular 80+ Silver
2GB ZOTAC GeForce GTX 1050 OC Aktiv PCIe 3.0 x16 1xDisplayPort / 1xDVI / 1xHDMI 2.0 (Retail)

Das System wurde Anfang Juni 2018 in Betrieb genommen und lief 24 Stunden am Tag unter Linux.

Die Tage konnte keine Verbindung mehr zu dem System aufgebaut werden. Ein Neustart war auch nicht mehr erfolgreich. Die Lüfter laufen normal an und die Power LED leuchtet auch normal. Ein PC Speaker gibt auch keine Töne aus.

Leider gibt es beim Starten auch kein Bild mehr. Auf Numlock reagiert der Rechner auch nicht.

Bios recovery habe ich schon versucht, hat aber keinen Erfolg gebracht.

Der Händler hat schon eine RMA angeboten, aber vielleicht bin ich das Problem. Was könnte ich noch versuchen?

Bewerten
- +
Anzeige