Avatar von Ste.Ri
  • Ste.Ri

847 Beiträge seit 25.10.2003

Re: rt2860sta wurde entfernt

lullermann schrieb am 9. Juli 2011 00:17

> Ste.Ri schrieb am 8. Juli 2011 01:20

> > Der Treiber rt2800pci (Option CONFIG_RT2800PCI, "Ralink
> > rt27xx/rt28xx/rt30xx (PCI/PCIe/PCMCIA) support") enthält laut
> > Hilfetext Unterstützung für RT3090.  Ist dem nicht so?

"gitk drivers/net/wireless/rt2x00/Kconfig" sagt:  Dieser Treiber
wurde in 2.6.33-rc1 in die Mainline aufgenommen, funktionierte damals
aber schlicht noch nicht und sollte nur durch Tester und Entwickler
verwendet werden.  Erst in 2.6.38-rc1 wurde der Treiber schließlich
als voll funktionstüchtig erklärt.

> modprobe rt2800pci = modul not fund

> Den Kernel neu zu kompilieren, kann man wohl nicht jedem zumuten.

> Ist aber nicht schlimm, man muss ja 3.0 nicht verwenden. Außerdem ist
> man erst bei 3.0-RC5. Vielleicht werden die Treiber noch aktiviert.

Du solltest den/die Ersteller Deines Kernel-Paketes darauf aufmerksam
machen, dass sie die Konfigurationsoptionen nun umstellen müssen. 
Sie haben offenbar besagte Änderung in 2.6.38-rc1 nicht mitbekommen. 
Spätestens seit damals hätten sie beide Treiber installieren können
und sollen, falls wir hier von einem Distributor-Kernel sprechen.

Bewerten
- +
Anzeige