Avatar von Nivalis
  • Nivalis

5 Beiträge seit 09.01.2006

Re: Der Anfang vom Ende...

Es ist schon seltsam. Dachte, in Deutschland wäre es weiterhin so,
daß man unschuldig ist, bis die Schuld bewiesen ist. Lieber 10
Schuldige laufen lassen, als einen Unschuldigen einsperren usw. Aber
die Überwachung der Bürger verstößt meiner Ansicht nach gegen diesen
Rechtsgrundsatz. Einfach jeden wie einen potentiellen Straftäter
behandeln, aber dabei die richtigen trotzdem nicht mit Sicherheit
erwischen... Da zählt das Argument "Wer nichts zu verbergen hat, den
braucht es ja nicht stören" auch nicht.

Leider muß man aber den meisten E-Mail-Schreibern auch vorwerfen, daß
sie nichts gegen die Bespitzelung unternehmen. Würde jeder seine
Mails verschlüsseln, brächte das Zwischenspeichern gar nichts.

Das die populären Medien (also TV oder Tageszeitungen) gar nicht oder
selten über die Gesetzeslage berichten, ist ein anderes Problem. Man
kriegt die Überwachung ja nur mit, wenn man sich dafür interessiert.
Würde jeder plötzlich Briefe kriegen, die aufgerissen sind und mit
einem Vermerk versehen: Vom Staat geöffnet und photokopiert, da wäre
bestimmt jeder empört. 
Bewerten
- +
Anzeige