Avatar von Bratwurstmobil
  • Bratwurstmobil

21 Beiträge seit 14.02.2016

Linux schöner starten != Keine Bootlogs mehr

Wenn ich die Kommentare hier lese, dann hab ich schwer das Gefühl, dass (A) die meisten Profis (ich gehe zumindest davon aus, dass es Profis sein müssen, wenn sie meinen, dass sie nur glücklich sind, wenn sie Bootlogs beim Booten sehen) keine Ahnung haben was Plymouth ist und (B) denken, dass sie mit Linux 4.19 nur noch schöne Bildchen beim Booten sehen.

Deshalb noch einmal: Wenn ihr kein "quiet" in den Kernelparametern habt, dann ändert sich für euch rein gar nichts. Und wenn ihr geil auf Bootlogs seid, dann gehe ich mal davon aus, dass auch kein "quiet" in den Kernelparametern drin steht. Und deswegen gibt es absolut null Handlungsbedarf. Und die Leute, die sich für Bootlogs nur dann interessieren, wenn mal etwas nicht wie erwartet funktioniert, dürfen sich dafür freuen, dass der Bildschirm beim Booten nicht mehr 3x schwarz wird, bevor der Display Manager erscheint und können trotzdem wie gewohnt mit einem Tippen auf die Escape-Taste den Log sehen.

Bewerten
- +