Avatar von Bitboy85
  • Bitboy85

275 Beiträge seit 23.03.2008

Linux

Ich find immer wieder beeindruckend wieviel arbeit in den Kernel gesteckt wird (auch wenn ich nur die Hälfte davon verstehe) und gleichzeitig find ichs schade, dass die Linux-Desktop Entwicklung "versandet". Trotz vieler toller Features ist die Benutzbarkeit teils furchtbar weil die Features nur in elendlangen Shellbefehlen versteckt sind oder über irgendwelche Textdateien konfiguriert werden müssen.
Hier fehlen ganz klar die GUIs um diese Features auch dem gewöhnlichen Benutzer auf einfache Weise zugänglich zu machen.
Dass das Dateisystem jetzt case insesitiv sein soll find ich zum beispiel gut, lässt sich aber offensichtlich nicht nachträglich einrichten, das ist wiederum blöd. Ich hab mich schon immer gefragt wer denselben Dateinamen innerhalb eines Verzeichnis verwendet aber mich gleichzeitig geärgert dass die Tab complete funktion der Shell nicht alle Möglichkeiten anbietet.

Bewerten
- +
Anzeige