Avatar von Thorsten Leemhuis

mehr als 1000 Beiträge seit 10.09.2002

Re: Das sind gute Nachrichten aber...

Lo! NeoChronos schrieb am 28.08.2019 22:53:

aber wie oft wechselt man den Kernel? Glaube ich 4x im Jahr so ca.

Wer auf Sicherheit bedacht ist, muss in der Praxis ungefähr einmal die Woche machen, denn jeder neue Stable- oder Longterm-Kernel könnte für das eigene System wichtige Fehler korrigieren. Siehe dazu die zweite Frage im dritten Teil der c't-FAQ-Reihe zum Linux-Kernel:
https://www.heise.de/select/ct/2018/5/1519616757556066

Da steht auch, wie man das reduzieren kann, aber das macht auch Arbeit.

CU, thl

Bewerten
- +