Avatar von holger hellmuth
  • holger hellmuth

mehr als 1000 Beiträge seit 13.01.2000

Re: PREMPT_RT macht aus Linux noch kein RTOS

MarkWolf schrieb am 10.09.2019 20:34:

Man muss schon sehr genau überlegen, ob man das in ein professionelles Produkt einbaut, das möglicherweise 10 Jahre und länger gepflegt werden muß. Es gibt Zusätze, wie Xenomai, welche die Nachteile abmildern.

Gut, wir sind uns also einig, daß RT-Linux zumindest für Hobbybastler ein Gewinn ist.

Auch in der Industrie gibts vielfältige Anforderungen und Supportzeiträume. Linux hat langzeitstabile Kernel, die 7 Jahre gepflegt werden.

Ein einfacher Router könnte z.b. RT auf dem Level des PREMPT_RT brauchen für das ein RTOS Overkill und zu teuer wäre. Beim heutigen Kostendruck wird wahrscheinlich ein Kernel leichter zu pflegen sein als zwei, insbesondere wenn dieser Support zum großen Teil von der Linux-Community übernommen wird.

Das Ideal mag anders aussehen, aber ich sehe, daß selbst Firmware von manchen professionellen Abteilungsdruckern nach 2 Jahren bereits keine Updates mehr erhalten. Daß das für die Kühlungssteuerung eines Kraftwerks anders aussieht, darüber brauchen wir nicht zu reden.

Bewerten
- +