Avatar von Heavy_D.
  • Heavy_D.

37 Beiträge seit 23.02.2006

Linux und Windows

Ich finde das eine Riesen-Schweinerei!

Andererseits kann ich es auch verstehen. Da werden sicherlich auch Anwender rebelliert haben. u. U. auch Entscheidungsträger, denen Bequemlichkeit wichtiger ist.

Für Linux wurde es immer noch nicht geschafft ein einheitliches System zu erschaffen, womit jeder 0815-Anwender klar kommt.
Stattdessen kochen viele ihre eigenen Distributionen.

Solange Linux nur etwas für Individualisten und erfahrene Anwender ist, wird sich hier wenig tun.

Ich habe mit Linux und Windows zu tun.
Auf der Arbeit hauptsächlich mit Windows Server Betriebssystemen, Windows 7, Windows 10 und CentOS ab Version 5.3 bis 7.5-1804.
Solange es unter Linux auch noch in eine halbe wissenschaftliche Arbeit ausartet ein Backup zu erstellen...

Für den normalen 0815-Anwender muss das so einfach wie für ein Kleinkind zu bedienen sein.
Und das wird nicht besser werden, da in unserem schönen Deutschland fast nur noch Smartphone-Zombies aufwachsen.

Gruß
Daniel

Bewerten
- +
Anzeige