Avatar von Stecknadel
  • Stecknadel

mehr als 1000 Beiträge seit 28.11.2002

Man beschwert sich über zu wenige Informationen...

und bastelt sich ein Weltbild, dass auch nicht mehr ist, als reine Spekulation.
Sorry - eine völlig plattformunabhängige Implementierung einer Lösung ist mit heutiger IT gar nicht möglich, wer anderes behauptet, der kennt IT Probleme bestenfalls aus der Theorie. Es spielt eben eine Rolle, ob man die Datenbank XY im Backend mit den Frontend Z (man muss sich nun mal auf irgend etwas festlegen und sei es die JavaScript Engine) auf dem System ABC verwent oder etwas anders. Es wird immer gern kolportiert, dass es ja egal sein. Aber allein der wüste Zoo von Linux-Versionen, die im Felde umhergeistern, zwingt zu irgend welchen Kompromissen. Und deshalb ist die Aussage, dass man in der Industire o.ä. Regressforderungen stellen würde, stimmt eben so nicht. Ein Lieferant wird mir sehr genau vorgeben, welche Version von OS, Datenbank etc. benötigt wird. Und wenn dann auf dem OS ein Update erfolgt, so ist gerade unter Linux mit den teilweise doch wechselnden API eben nicht garantiert, dass die Lösung noch läuft. Und dann kann ein Sicherheitsupdate die ganze Lösung plötzlich stillegen.

Die Wahrheit ist deutlich komplizierter, als es hier mal wieder dargestellt wird. Aber es reicht natürlich frü Spekulationen und das ist es, was die Clientel gern lesen möchte. Stimmt'?

???

Bewerten
- +
Anzeige