Avatar von harry _berlin
  • harry _berlin

3 Beiträge seit 18.08.2015

Schnittdatenrechner zur Installation auf dem PC

Ich habe jetzt seit einem halben Jahr eine MPCNC(1200x500x120) und darüber hinaus einiges an Erfahrung beim bearbeiten von Holz. Jedoch habe ich sehr viel Zeit/Fräser verbrannt auf der Suche nach den funktionierenden Fräsparametern für "meine" MPCNC.

Erkenntnisse:
1. Jede MPCNC hat ihre eigenen Parameter

2. Netzfunde passen nur selten (die "Profis" fräsen nach Gefühl, was für Ihre Maschine/Material/Fräser Kombination passt und ist kaum übertragbar auf andere Maschinen)

3. Der Drehzahlangabe einer Chinaspindel ist nicht zu trauen! (nachmessen ist Pflicht!)

4. Die Schnittgeschwindigkeit des Fräsers, ist das Maß der Dinge, für eine saubere Fräsbahn.
5. Ein Schnittdatenrechner ist hilfreich. (Freeware aus Rheinmünster)
(max. Drehzahl, max. Verfahrgeschwindigkeit, max. Zustelltiefe lassen sich in einer .ini für verschiedene Materialien festlegen und auf die eigene MPCNC anpassen)

6. Hält man sich an die Vorgaben(Erfahrungswerte) des Fräser-Herstellers/der Software für die Schnittwerte, ist die max. Zustelltiefe der einzige experimentell anzupassende Parameter für die eigene MPCNC. (je nach Größe/Stabilität)

Nur über diesen Weg war es mir möglich für 20 verschiedene Fräser und 10 Materialien die Fräsparameter-Tabelle in EstlCam zu erstellen, ohne jedes Mal mit Vorschub-, Zustellungs-, … Experimenten ein neues Fräsprojekt zu beginnen.

Bewerten
- +