Avatar von KralleE
  • KralleE

mehr als 1000 Beiträge seit 16.02.2010

Re: Wikileaks Grundsatzfragen

Verweise sind dafür da dass die Glaubwürdigkeit des Artikels
sichergestellt ist. Es ist unsinnig zu fordern nur solche Referenzen
an zu geben, die jeder versteht.
Der grösste Teil unserer Fachbücher dürften dann nämlich ihre
Referenzen nicht mehr eintragen.

Die Medien sind dafür da Informationen von Geschehnissen dem
Normalbürger näher zu bringen, aber nicht um sicher zu stellen dass
man ja nur einen kleinen allgemeinverständlichen Ausschnitt zu sehen
bekommt. Wer meint mit den Zusatzinformationen nicht umgehen zu
können wird das schnell selber merken.

In diesem Sinne macht Heise genau das was es soll.


Bewerten
- +
Anzeige