Avatar von monsterbox
  • monsterbox

763 Beiträge seit 08.04.2002

Re: Von DRAM unterscheiden

DeathAndPain schrieb am 09.11.2017 18:40:

Verstehe ich das richtig: Dem Betriebssystem wird vorgegaukelt, dass das DRAM sei - wie echtes DRAM. Na toll, dann legt das OS ein bisschen Programmcode dort rein und ein bisschen ins echte RAM, und wenn man die Kiste runterfährt, ist die Hälfte des Programms weg und die andere noch da, und zwa rin völlig unvorhersehbarer und undefinierter Form. Was soll das taugen?

In diesem Anwendungsfall wird normalerweise dann ein speziell dafür angepaßte Anwendung genutzt, z.B. Inmemory-Datenbanken, die sich dieser Tatsache bewußt sind.

Im Zweifel bringt das dann eben einen weiteren Performanceschub und das mag die Kosten dann dafür problemlos rechtfertigen. Lizenzen für die entsprechende Software sind garantiert ein Vielfaches teurer!

Bewerten
- +
Anzeige