Avatar von Mastacheata
  • Mastacheata, Benedikt Bauer

mehr als 1000 Beiträge seit 03.04.2005

Re: Open Source, Web-Based Password Manager - BitWarden

der Funktionsumfang der OS Version ist als online Passwort Speicher doch vollkommen in Ordnung.

Ja das Setup mit dem komischen key ist dämlich gelöst, aber ich meine die Begründung dafür hing irgendwie mit den Apps zusammen. Genau kriege ich das nicht mehr zusammen.

Warum man das jetzt unbedingt in go oder rust neu schreiben muss wenn der Quelltext in C# vorliegt erschließt sich mir nicht so ganz. Da ist doch vorprogrammiert das die mit den mobil Apps nicht Schritt halten und nicht ganz oder gar nicht funktionieren.

Außerdem selbst wenn der source code nur gegen Bezahlung zu haben wäre und gar nicht für on premise hosting geeignet wäre bzw gar nicht mit den proprietären Apps zusammen spielte wäre das aus Sicherheitsgründen noch immer besser als ein Black Box cloud Dienst ala lastpass 1password oder dashlane.

Bewerten
- +
Anzeige