Avatar von OpaHeppstett
  • OpaHeppstett

mehr als 1000 Beiträge seit 07.03.2011

zum Teilartikel "Postmaster daheim": viele Mailaccounts beim gleichen Provider

Der Artikel ist schön und gut und das Einrichten von hMailserver ist
in der Praxis ähnlich einfach wie hier beschrieben. Leider hört der
Artikel genau da auf, wo es in unseren Breitengraden anfängt,
schwierig zu werden.
Folgender Fall, der wohl Standard sein dürfte: es existieren
verschiedene Accounts bei z.B. GMX, die nun mit dem häuslichen
hMailserver nach Hause verlängert werden sollen. Beim ersten Account
name1@gmx.de richtet man die Kopplung des heimischen mit dem
Relay-Mailserver GMX so ein wie beschreiben. Aber: die verwendeten
SMTP Zugangsdaten gelten Maildomain-weit. Wie werden nun die
nachfolgend eingerichteten Accounts bei GMX abgeliefert? Mails von
name2@gmx.de dürfen nämlich nicht mit den Zugangsdaten von name1 bei
GMX abgeliefert werden. Account-eigene SMTP-Zugangsdaten gibt es bei
hMailserver im Gegensatz zu Linuxlösungen (vgl. Eisfair-Projekt)
nämlich nicht...

Das hMailserver-Team wird daraufhin immer wieder angesprochen, aber
das Problem scheint wohl ein rein deutsches zu sein, denn für die
Programmierer ist das schlicht kein Thema (anderswo scheinen
Fremdeinlieferungen beim Provider kein Problem zu sein). Es
existieren irgendwelche kruden Workaroundtipps mit Scripts und
Filter, aber ich habe bisher keine Anleitung gefunden (und zum
Selbstforschen fehlt wie immer mal wieder jede Zeit...)

WER KANN HELFEN?

Bewerten
- +
Anzeige