Ansicht umschalten
Avatar von ZakMcKracken (1)
  • ZakMcKracken (1)

261 Beiträge seit 07.12.2017

Re: Ein paar Worte zu Valetudo und Valetudo RE

Reichlich spät, aber ich hole das hier mal aus der Versenkung :-)

Erstmal Danke für den erhellenden Kommentar. Auf meiner Saugwanze hatte ich erst Valetudo, bin dann aber auf RE gewechselt, weil Valetudo im Gegensatz zu Valetudo RE zu diesem Zeitpunkt viele für mich interessante Sachen nicht unterstützt hat. Über den Hintergrund habe ich mir nie groß Gedanken gemacht, da die Lektüre der Valetudo-Github-Seite bei mir zu diesem Zeitpunkt schon ein wenig den Eindruck "das ist so, wie ich das will - von Euren Ideen will ich nix hören" hinterließ und damit den Eindruck "Rand256 hats versucht, biß auf Granit und hat es dann halt selber reingebastelt" durchaus bestätigt hat. Und die Bereitstellung eines kompletten Firmwareimages macht das Leben aus Anwendersicht natürlich ganz erheblich einfacher. Inwiefern (oder ob überhaupt) da rechtlich ein Unterschied zwischen einem fertigen Dustbuilder-Image auf Github oder einem on-the-fly erzeugten Image direkt von der Dustbuilder-Seite existiert, ist mir offen gestanden nicht klar, daher muß ich die hier gebotenene Erklärung akzeptieren. Immerhin ist es mal eine :-)

Auf jeden Fall freut es mich sehr, daß Valetudo selbst mittlerweile ganz erheblich weiterentwickelt wurde - einzig das nicht lokalisierte Interface hält mich noch bei RE. Eine deutsche GUI war mir wichtig genug, daß ich gemeinsam mit einem anderen User (Madjoker0815) für Rand256 damals auch die deutsche Sprachdatei erstellt habe. Dabei geht es nicht mal um die paar Tasten auf der Homepage von Valetudo, sondern um die ganzen sonstigen Funktionen und Einstellungen, für die das Englisch eines "Ottonormalnutzers" eben nicht ausreicht. In der Summe sind das bei RE immerhin grob 600 Texte, die der sich herleiten müßte. (Nebenbei bemerkt: Der Vergleich mit dem Autoradio auf valetudo.cloud hinkt - da ist die komplette GUI schließlich auch auf Deutsch, nur die nicht wechselbaren physikalischen Tasten des Geräts sind englisch. So 600 Knöpfe im Armaturenbrett wäre auch echt hart ;-) )

Falls da doch mal Interesse bestehen sollte, biete ich hiermit auch gern meine Unterstützung als Textübersetzer für das echte Valetudo an. Ich brauche dann nur einen Hinweis, sofern das gewünscht ist, wann und wie man korrekterweise auf Github einen Fork erstellen soll - davon habe ich leider null Ahnung.

Bewerten
- +
Ansicht umschalten