Avatar von fho
  • fho

34 Beiträge seit 16.10.2002

Re: Märchen von der Anonymität

Ich kann Dir nur zustimmen.

Es mag zwar richtig sein, dass eine Bitcoin Adresse nicht zwingend einfach einer natürlichen Person zuzuordnen ist.

Aber: Nach meinem Verständnis erhält jeder Bitcoin Client jede Transaktion.
Nach meinem Verständnis ist das dasselbe, wie wenn die ganze Welt meine Kontoauszüge lesen kann - einziger Unterschied ist, dass mein Klarname/Adresse nicht dabei steht.
Schon allein aus den Transaktionen lässt sich aber das Beziehungsgefüge sehr wohl ermitteln. Vor diesem Hintergrund von Anonymität zu sprechen - halte ich für nicht zutreffend.

Bewerten
- +
Anzeige