Avatar von skinfaxi
  • skinfaxi

372 Beiträge seit 28.01.2017

Re: Wayland hat ausgedient?

FeWo schrieb am 27.04.2018 00:31:

Dabei ist Ubuntu auf dem Desktop mit der Abkehr von wackeliger Eigenbrödelei (Unity) und der Rückkehr zu einer breit unterstützten Basis (Gnome) doch wohl endlich wieder auf einem ganz vernünftigen Weg.

Aus Benutzersicht ist das erst mal ein Rückschritt. Unity mag zwar architektonisch ein Sonderweg gewesen sein, aber in Punkto Bedienerfreundlichkeit war es ein gutes Stück besser als Gnome. Nun ja...

Wenn Canonical jetzt seine Energie in die Verbesserung von Gnome steckt, wäre das eine gute Nachricht.

Bewerten
- +
Anzeige