Avatar von NullNull17
  • NullNull17

78 Beiträge seit 07.07.2017

Die Öffis verschlafen den Sprung auf 4K

Es ist schon wirklich erbärmlich, dass die Öffis per Satellit immernoch mit 720p herumkriechen. Dabei würde sich so eine WM, wo tatsächlich mal nativ 4K produziert wird, prima als Testballon für echtes UHD-TV eignen (auf einem separaten Transponder natürlich, wie viele UHD-Testsender im Moment).

Es gab mal eine Zeit, wo die öffentlich-rechtlichen Sender wegweisend beim Einsatz neuer Technologien waren (Stichwort Videotext), aber mit dem Publikum sind wohl auch die Manager gealtert.

Ich glaube die ARD und ZDF haben sich schon längst selber aufgegeben und hoffen einfach nur noch, dass ihre Funktionäre noch möglichst lange am Gebührentropf hängen können.

Bewerten
- +
Anzeige