Avatar von ohjenaja
  • ohjenaja

mehr als 1000 Beiträge seit 17.04.2013

Verklärung, und nicht mal gut

Sollen jetzt alle Produkte so irreführend beworben werden?

Vüllig unklug diese Verklärung eines bis dahin eindeutigen und nun zu einer kompletten Fehlaussage verklärten Begriffs.

Egal wie gut das Produkt wird, es sticht schon mal hervor durch Fopp.

Ich hoffe da geht der Verbraucherschutz und die Produkthaftung dazwischen bevor wir einen neuen Begriff erfinden müssen nur weil MS den bisherigen für irreführendes Marketing nicht existenter Produkteigenschaften missbrauchen will.

Ein kaum zu unterbietender Start für ein Produkt.

Ich schätze die bessern das noch nach, ansonsten wird das Produkt in die Geschichte eingehen als Wortbrecher.

Kennen wir ja alle schon von "Cyber" wie schnell ein Ausdruck zu Dreck vermarktet wird...

Wenn ein neuer Begriff erfunden werden muss um eindeutige Eigenschaften zu benennen kann MS mit dem geschundenen Ausdruck auch nichts mehr anfangen, da es ein Synonym geworden ist für Fake (so wie heute HD-Ready).

Scheinbar hapert es da einigen Marketingspezialisten an Weitsicht.

Der Schuss geht garantiert nach hinten los.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (04.04.2018 00:26).

Bewerten
- +
Anzeige