Avatar von M76
  • M76

mehr als 1000 Beiträge seit 06.10.2008

Später Kommentar: Was kennzeichnet denn eigentlich "Influencer"!?

In meinen Augen ist die Entscheidung korrekt, dass "Influencer" im Zweifel immer Werbung machen. Denn allein der Status "Influencer" sagt doch schon, dass diese Leute andere "beeinflussen" also "zu etwas bewegen" (wollen).
Was dass ist, ist erst einmal zweitrangig. Wichtig ist vielmehr, dass es eben über eine private Unterhaltung hinausgeht. Und das kann man durchaus anhand der "Follower", also der Nachrichten-folgenden Mitlesenden abschätzen!

Auch ein (an sich sicher sympathischer) Kai Pflaume erstellt seine Posts nicht aus reinem Altruismus. Es geht dabei immer um Vermarktung - mindestens seiner eigene Person! Und zu dieser (Selbst-)Vermarktung gehört auch immer ein (gewolltes) Bild, dass man nach außen gibt.
Wenn also ein Kai Pflaume bestimmte Dinge anzieht, und damit präsentiert, will er ja etwas damit erreichen. Und genau dieses (nach außen gezeigte) Werbe(selbst)bild umfasst auch eine Vermarktung der nebenbei präsentierten Dinge.
Um Umkehrschluss ist es - in meinen Augen - also völlig korrekt, dass die Präsentation von Markenklamotten Werbung ist, da diese Markenklamotten dazu dienen eine bestimmte Botschaft (mit) zu vermitteln!

Bewerten
- +
Anzeige