Avatar von haben fertig
  • haben fertig

mehr als 1000 Beiträge seit 18.03.2002

was Heise will...

...ist offensichtlich die Anti-M$-Fraktion bedienen, wertfreien
Journalismus kann ich zumindest nicht erkennen:

> ...Cashcow der Redmonder - wie sinnig, dass Microsoft
> ausgerechnet den Namen einer Rinderrasse...

> ...XP so stark, dass es inzwischen schon an die
> Zustände unter Windows 9x/ME erinnert...

> Momentan gibt es keinen einheitlichen Weg, Patches
> in Windows einzuspielen; noch ziehen die meisten
> einen Neustart des Systems nach sich

> Man muss kein Experte sein, um in Longhorn eine
> Fortsetzung der viel kritisierten, aber weitgehend
> ungerügten Microsoft-Standardstrategie zu erkennen:...

Man muss kein Experte sein, um zu erkennen, um welche Art von Artikel
es sich hier handelt. Klar Heise muss sich irgendwo positionieren und
das machen sie nunmal entsprechend ihrer Leserschaft.

Naja, ich kann da getrost auf diese Art der Berichterstattung in der
Printversion verzichten.

Gruß, Rudi

Bewerten
- +