Avatar von MBiker
  • MBiker

857 Beiträge seit 15.05.2018

Es gab noch andere Doppel-CPU Rechner

und zwar hatte ich mal einen Rechner, der war von DEC, der konnte CP/M und MSDOS booten. Ich glaube sogar, dass der 2 CPUs drin hatte, einen Z80 und einen 8086. Und der war laut!

Am Gymnasium konnten wir an einem Apple rumprogrammieren. Mein erster abgetippter Quellcode ging mir verloren, weil ich "save" so schrieb: "safe". Und das elende Ding hat sich geweigert, den Code auf Diskette zu speichern.

Mein erster eigener Rechner war dann im Studium ein XT im IBM-Clone Gehäuse mit Bernstein Monitor. Den hatte ich für 2500 DM gebraucht gekauft. Ich hätte auch einen AT kaufen können, aber ich dachte, der XT wäre besser.

Peinlich, aber was solls. Lehrgeld :-)

Bewerten
- +
Anzeige