Avatar von SkyBird1980
  • SkyBird1980, Stefan Grossmann

mehr als 1000 Beiträge seit 25.08.2010

So ein bissl Elfenbeinturm im Linuxbereich

Im Video wird es erwähnt und es ist nicht zu umgehen.
Nur unter Windows hat man sämtliche Software und muss sich nicht groß mit der Alternativensuche befassen um vieleicht eine gleichwertige Software zu finden.
Es gibt es diverse Umstimmigkeiten: "Libreoffice kann das öffnen aber dann sieht es vieleicht anders aus."
Sorry, das genügt im professionellen Umfeld einfach nicht.
Dazu vermisse ich unter Linux vernünftige Gruppenrichtlinien.
Die angesprochenen Probleme mit neuer Hardware muss man dann auch erwähnen.
Es kann doch nicht die Lösung sein erst Kompatibilitätslisten zu büffeln und dann die letzte Generation der Hardware zu nutzen.

An all dem soll der Nutzer vorbei sehen.

Ich bin immer dafür die Software zu nutzen die am besten passt. Aber allein aus einer Ideologie heraus darauf zu bestehen kein Windows einzusetzen ist wie der oben angesprochene Elfenbeinturm.

Im Serverbereich sieht es anders aus. Da benutz ich gerne Linux.
Und ja, für viele Normalnutzer reicht auch Linux auf dem Desktop. Erst dann wenn es professionell wird reichts mir einfach noch nicht.

Bewerten
- +
Anzeige