Avatar von Rudy2
  • Rudy2

6 Beiträge seit 28.11.2015

Linux MINT Netzwerk Freigaben mounten

Hallo,
habe nach den Artikeln in c't MINT auf meinen Notebooks installiert. Hat ganz gut geklappt. Diese Installation wurde nötig da mein ASUS X93S nach Aussage von ASUS nicht mit Treibern für Win10 versorgt wird. Das zweite ist ein altes Netbook von acer mit WinXP. So weit so Gut.
Was mir nun nach vielen Versuchen und Studium der vielen Ratschläge im Netz nicht gelingen will, ist das Mounten der Fritzbox NAS. Ich kann auf das NAS mittels des Nemo Dateimanagers und dem Befehl "mit Server verbinden..." zugreifen, und auch ein Lesezeichen setzen. Aber das Fritzbox NAS nicht Mounten. Da viele Anwendungen aber nur auf die Dateien zugreifen können die im Filesystem gemountet sind, ist das nicht hilfreich. Das Mounten meines andern NAS1 hat problemlos geklappt. Wer hier mir einen Weg aufzeigen kann der funktioniert ist willkommen.
Fritzbox 7390, FRITZ!OS: 06.85
fstab:
//192.168.xx.xx/nas /home/name/mnt/NAS3 cifs credentials=/home/name/.smbcredentials,vers=1.0,uid=1000,gid=1000 0 0
//192.168.xx.xx/dir /home/name/mnt/NAS1/dir cifs defaults,username=xx,password=xx,guest,nounix,uid=1000,vers=1.0

Bewerten
- +
Anzeige