Avatar von gneer
  • gneer

932 Beiträge seit 30.09.2004

noch nicht MS-eingemauerten Betrieb < 6 Leute zum Umstieg bewegen?

Der Betrieb ist unabhängig von ausschl. auf Windows arbeitender
Software, sieht man mal von MS Outlook ab, auf die von extern
Terminankündigungen geschickt werden. Die Nutzer sind DAUs.

Ein externer Windows-Spezi-Dienstleister verdient gutes Geld mit
Softwarelizenzen, Anrücken für 4 Updates (sic!) pro Jahr (keine
Besuche zu den Patchdays etc.), Upgrades für Embedded Devices (Access
Points) etc. Für einmal Umpartitionieren sollte der Betrieb Partition
Magic kaufen; klang mir so wie der Klempner, der Rohrzangen verkauft
-- keine Ahnung, wie das in der Windows-Welt ist, aber mir kam es
spanisch vor.

Installiert ist das reine OS, ein kleines Office (Word, Excel, Ppt,
Image-Firlefanz, *kein* Access (!)) -- nichtmal Realplayer, Java oder
Quicktime sind drauf.

Migration zu Linux (Debian?) sollte doch eigentlich gehen, oder? --
Oder schätze ich das unrealistisch ein?
Bewerten
- +
Anzeige