Avatar von iMil
  • iMil

mehr als 1000 Beiträge seit 26.11.2004

Re: Router für Verbindung mit fremden WLAN, eigenes WLAN und VPN nach Hause?

du willst ein mobiles gerät, dass sich in ein fremdes WLAn, über die dortige SSID und WWPA2-key als client anmeldet, und auf der 'LAN-seite' ein neues WLAN aufspannt, dessen zugangsdaten du verwaltest.

dieses gerät soll sich über die WAN-seite mit deinem router zu hause verbinden und einen VPN-tunnel aufbauen.

-----

du braucht ein gerät mit zwei voneinander unabhängigen konfigurierbaren WLAN.interfaces.
und eine tunnel-software, die über eine verbindung einen tunnel aufbauen kann, in der eventuell ports gesperrt sind.

das wäre eine SSL-VPN-lösung wie IPsecV2.
die fritzboxen unterstützen selber nur V1.

als gerät wäre z.B. ein PI mit zwei WLAN.interfaces und "hostap" als software denkbar..

Bewerten
- +
Anzeige