WLAN
Alle Heise-Foren > c't > Netze > WLAN > Mesh: Verbindung zum schwäche…
Avatar von Bernd Schandl
  • Bernd Schandl

7 Beiträge seit 04.12.2000

Mesh: Verbindung zum schwächeren Access Point verhindern

Ich habe eine Fritzbox 7490 und einen Repeater 1750E im Einsatz. Beide sind per Kabel verbunden (der Repeater also als Access Point im Einsatz), als Mesh konfiguriert und haben die akuellste Software. Ein Canon-WLAN-Drucker steht direkt neben der Fritzbox, verbindet sich aber immer wieder mit dem Repeater, der zwei Stockwerke entfernt ist. Der Drucker druckt dann extrem langsam. Wenn der Drucker an der Fritzbox angemeldet ist (z.B. nachdem ich den Repeater neu starte), geht alles rasend schnell. Kann ich irgendwie konfigurieren, dass der Drucker sich immer mit der Fritzbox verbindet und nicht mit dem Repeater? Oder umgekehrt eine Verbindung vom Drucker zum Repeater verhindern? Dies scheint für mehrere Leute ein Problem zu sein, siehe z.B. https://www.computerbase.de/forum/threads/fritzbox-7560-mesh-geraete-auf-bestimmten-aps-zuweisen.1802446/
Viele Grüße Bernd

Bewerten
- +