Avatar von hilfmirbitte
  • hilfmirbitte

14 Beiträge seit 16.11.2016

Selbstgebautes Live-System bootet nicht auf Computern mit Secure Boot

In ct Linux 2017 wird beschrieben wie man ein Livesystem auf Ubuntu-Basis bauen kann. Dieses habe ich nachgebaut. Das live.iso habe ich auf eine DVD gebrannt; diese bootet auf Rechnern mit Secure Boot. Aus dieser live.iso habe ich wie im Heft beschrieben (isohybrid -u live.iso) ein Hybrid-Image erstellt und UNetbootin auf einen USB-Stick gebracht. Dieser USB-Stick bootet NICHT auf Rechnern mit Secure Boot, aber er bootet auf Rechnern mit altem Bios.

Den Stick habe ich einmal mit gParted Fat32 formatiert und mit der Markierung boot und lba versehen. Der so bearbeitete USB-Stick bootet mit Secure-Boot nicht.

Ein anderes mal habe ich den USB-Stick wie folgt behandelt:
1. sudo fdisk -c /dev/sdb
2. Befehl (m für Hilfe): o
3. Befehl (m für Hilfe): w
4. sudo mkfs.vfat -I /dev/sdb
5. nun habe ich das Hybrid-Image mit UNetbootin auf den Stick übertragen
Der so behandelte USB-Stick bootete auch nicht mit Secure-Boot

Hat mir jemand einen Rat wie ich einen USB-Stick bekomme, der auch mit Secure-Boot bootet?

Bewerten
- +
Anzeige