Avatar von svhresi
  • svhresi

1 Beitrag seit 26.11.2020

Bootmanager zerschossen

Moin,
Ich hoffe ihr könnt mir helfen, denn ich bin am Ende mit meinem Latein.

Vorgeschichte:
Auf meinem Acer Aspire E5-553 hatte ich mir Windows 10 pro und Ubuntu 16.xxx parallel installiert.

Irgendwann fing mein Laptop an Ewigkeiten zu brauchen um zu booten (alleine das Herstellerlogo hat bis zu 2 min gedauert).

Bisschen recherchiert und dann den für mich typischen Fehler gemacht und nicht richtig gelesen.

Ich habe die SSD versucht komplett zu löschen und zu formatieren und irgendwas mit EasyBCD habe ich auch noch gemacht.

Nun kommt nur noch die Fehlermeldung (siehe Link https://www.dropbox.com/s/2vaic0dnybdeivm/20201126_213427.jpg?dl=0)

Ich habe auf einem 2. PC ein Abbild von win 10 gemacht, da wurde der Stick am defekt PC im Bootmanager auch erkannt, aber die Wiederherstellung hat nicht funktioniert.

Den Stick mit Win10 erkennt er im Bootmanager nicht, sondern zeigt mir weiter nur

Bootmanager
Ubuntu

an. Obwohl auf der SSD nix mehr drauf ist.

Wie bekomme ich das wieder gerade gebogen?

Vielen Dank erstmal

svhresi

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (26.11.2020 22:13).

Bewerten
- +