c't Hilfe-Forum
Alle Heise-Foren > c't > c't Hilfe-Forum > Re: AVM FRITZ!Fon C4 - Akku b…
Avatar von Schmell
  • Schmell

1 Beitrag seit 07.12.2018

Re: AVM FRITZ!Fon C4 - Akku bläht sich auf

iMil schrieb am 07.09.2018 15:51:

wie lange soll AVM denn verschleißteile, und akkus sind genau das, denn kostenlos tauschen?

fünfjahre?
zehn jahre?

es gibt firmen, die akkus komplett von der gewährleistung ausschließen, wenn AVM diese trotzdem noch innerhalb der ersten zwei jahre tauscht, ist das ein service, den du von anderen firmen nicht finden wirst.

die mit den überall erhältlichen und billigeren AAA-Akkus gespeist werden.

und wendest du dich an deren hersteller, wenn die nach 18 monaten den geist aufgeben?
oder sagst du dir "schei* akku" und kaufst einen neuen?

@ iMil
...ja Du hast schon Recht....
...ein Akku ist ein Verschleißteil ABER wann ist denn ein Akku verschlissen ?
a) wenn er die Leistung verloren hat ?
oder
b) wenn er sich aufbläht ?
Ich würde jetzt mal eher auf a) tippen.

Verschlissene Akkus kostenfrei ersetzten kann und soll kein Hersteller leisten das sollte jedem klar sein -- ABER mein Akku ist von der Laufzeit her noch hervorragend - wenn ich ihn laden kann - NUR - ich bekomme ihn fast nicht mehr geladen weil er so aufgebläht einfach nicht mehr richtig in die Ladeschale passt.
Da hat AVM wohl bei einem billigst Hersteller eingekauft - aus unerfindlichen Gründen hat AVM den Hersteller mittlerweile gewechselt.

Einen durch Nutzung verschlissenen Akku möchte ich irgendwo in einem der bekannten Elektromärkte schnell kaufen können - geht aber nur auf Bestellung :-(
das bedeutet Wartezeit......muss man auch verstehen....die Händler können ja nicht jeden Akku in jeder Sonderform vorhalten.
Warum setzt AVM keine AAA Akkus ein??? Die AAA Akku's kann ich, übertrieben gesagt, an der Tanke kaufen!!!

Bewerten
- +
Anzeige