Avatar von Lutzi54
  • Lutzi54

11 Beiträge seit 31.05.2004

Veracrypt beschädigt Dateien

Hi,
ich habe meine privaten Daten, Dokumente, Bilder etc. in verschiedenen Veracrypt-Containern verschlüsselt. Heute habe ich wieder bemerkt, daß einige der Dateien korrupt sind und sich nicht mehr öffnen/anzeigen lassen. Beim ersten Mal hab ich mir noch nichts weiter dacht: Na gut, ein paar Urlaubsbilder weniger... Macht nichts. Aber wenn das jetzt öfter vorkommt...
Also, der Container läßt sich einwandfrei öffnen - kann also eigentlich kein Header-Problem sein. Laufwerk wird angezeigt. Enthält paar hundert Bilder. Einige Dutzend davon werden schon nicht mehr als Vorschau angezeigt und lassen sich dann auch nicht öffnen (Format wurde nicht erkannt), obwohl die Dateien noch mit richtiger Größe angezeigt werden, also nicht Null kb. Fast scheint mir, als würden bei jedem Öffnen mehr Dateien zerstört.
Kennt jemand das Problem? Läßt sich da was machen? Woran könnte das liegen? Denke nicht, daß das für Verakrypt normal ist. Meine HD ist in Ordnung und einen Virus schließe ich auch aus.
Und natürlich habe ich Backups, aber bei denen sieht es nicht besser aus, weil ich ja nicht bei jedem Öffnen alles durchgucken kann, ob was kaputt ist. Da haben sich die Fehler mitgesichert...
Hoffe auf Hilfe.
Gruß Lutz

Bewerten
- +