c't Hilfe-Forum
Alle Heise-Foren > c't > c't Hilfe-Forum > Veracrypt boot problem - brau…
Avatar von thepongi
  • thepongi

1 Beitrag seit 20.08.2019

Veracrypt boot problem - brauche Hilfe

Hallo zusammen

Da ich mit meinem mittelmäßigen Computerwissen an meine Grenzen stoße hoffe ich hier auf Hilfe.
Sollte dies der falsche Thread sein, dann bitte ich das zu entschuldigen und um das Thema unter Umständen zu verschieben. Die Suchfunktion habe ich genutzt, aber nicht die Informationen gefunden, die ich brauche.

Ich habe folgendes Problem

Auf meinem Acer Notebook mit Windows 10 habe ich die komplette Festplatte mit veracrypt verschlüsselt. Normalerweise habe ich das Gerät eingeschaltet und wurde dann aufgefordert mein Passwort einzugeben. Anschließend hat sich Windows ganz normal hochgefahren. Nachdem Windows jetzt anscheinend ein Update durchgeführt hat ( leider kann man die automatische Update-Funktion von Windows 10 anscheinend nicht ausschalten, jedenfalls habe ich es nicht gemacht) geht Windows erscheint die Aufforderung ein Passwort einzugeben gar nicht mehr und Windows geht sofort in einen Reparaturmodus über indem ich verschiedene Optionen habe. Leider führt keine der Option dazu, dass sich der Rechner starten lässt.

Natürlich habe ich während der Verschlüsselung der Festplatte eine rescue Datei erstellt. Es handelt sich dabei um 2 Ordner mit verschiedenen Dateien.

Ich vermute, dass beim Windows-Update die Bootloader überschrieben wurden. Mit der Rescue Disk soll sich dieses Problem lösen lassen, jedoch habe ich keine ISO Datei und weiß nicht wie ich eine solche Rescue CD erstellen kann. Wenn ich einfach die Ordner oder Dateien auf CD brenne, führt dies zu nichts.

Ich komme nicht weiter. Wie erstelle ich eine lauffähige Rescue CD? Wer kennt dieses Problem und hat eine Lösung? In erster Linie geht es mir darum, meine Daten zu sichern.

Welche Informationen braucht ihr noch um mir vielleicht weiterhelfen zu können?

Ich hoffe auf Hinweise und Hilfe und danke im voraus!

Bewerten
- +