c't allgemein
Alle Heise-Foren > c't > c't allgemein > Backup Lösung für große Image…
Avatar von heifu
  • heifu

2 Beiträge seit 06.08.2019

Backup Lösung für große Images bzw. Problem mit der Dauer

Moin,

ich benötige mal die Meinung von Profis zu einer Backup Problematik, die wir aktuell in unserer Praxis haben.

Die gesamte Infrastruktur, inkl. Server, Praxissoftware und Backup Lösung wurde von einem großen IT Unternehmen eingerichtet.

Wir nutzen in unserer Praxis eine Backup Lösung Names „Shadow Protect“, um nächtlich Komplet-Backups unseres Servers zu machen. Gesichert wird das Startvolume des Servers, das Volume auf dem die Daten unserer Praxissoftware und Patienten liegen und ein Laufwerk eines QNAP NAS, auf dem von einer anderen Software Röntgenbilder und ähnliches abgelegt werden.

Das Backup wurde bisher auf 1TB großen Bändern gemacht. Da die drei Volumes zusammen aber mittlerweile ca. 1,3 TB groß sind, konnte ein paar Tage nicht gesichert werden. Unser IT Dienstleister hat uns fürs Backup nun 5 (Mo.-Fr.) externe USB 3 Platten angeboten (WD My Passport Ultra), diese jedoch zu einem horrenden Preis. Wir haben kurzerhand selbst die Platten für ein drittel des Preises angeschafft und in der Software das Backupziel geändert. Das Backup dauerte auf die externen Platte aber fast 13 Stunden. Die Platte ist mit NTFS formatiert und wurde auch auch "High Performance" im Geräte Manager umgestellt. Die Firma hat per Fernwartung drauf geschaut und konnte keinen Fehler in der Einrichtung finden. Nun versucht man uns eine neue Software zu verkaufen.

Frage 1: muss ich bei der Größe der Images mit solch einer langen Backup Zeit auf einer externen 2,5 Zoll Platte leben? Wenn nein, woran könnte es liegen, dass das so lange dauert? Wenn ein bereits gesichertes Image von unserem NAS direkt auf die HDD kopiere, geht es nur minimal schneller und somit liegt es nicht an der Backup Software.

Frage 2: könnt ihr eine schnellere Backup Lösung für diese Datenmenge empfehlen, die nicht gleich das vier bis fünffache (SSD mit 2TB ca. 300 Euro) kostet?

Vielen Dank!

Bewerten
- +
Anzeige